Stories-Posaune Alte mit Instrument vintage old Musikinstrument Koffer eb430phrs9552-Posaunen

wie Herbstzeitlose oder Maiglöckchen
Junge Frau am Laptop: Heute schon Bewerbung geschrieben? Wir verraten euch, was ihr über das Pflichtpraktikum wissen solltet und geben euch Tipps zu Bewerbung, Gehalt und Co.
Anwaltsausbildung

Stories-Posaune Alte mit Instrument vintage old Musikinstrument Koffer eb430phrs9552-Posaunen

Irgendwann muss jeder im Jurastudium die ersten prakti­schen Erfah­rungen sammeln.05 - das ist deutlich besser als anderswo Also auf ins Praktikum! Hier bekommt ihr jede Menge Tipps zum juris­ti­schen Pflicht­prak­tikum: Bewerbung, Gehalt und Co.

Die beste Note gab es für Angebote für Existenzgründer (2

Alte Posaune mit Koffer Musikinstrument old vintage Instrument

Der Anwalt darf das Empfangs­be­kenntnis für eine Urteils­zu­stellung erst nach Frist­no­tierung im Kalender unter­schreiben. Bildungsangebote und die Gewinnung der Fachkräfte zu verbessernDas hat der Bundes­ge­richtshof noch einmal klar gestellt.

Lesen

Sprechblase mit Fragezeichen: Wie bewerten Rechtsanwälte und ihre Mitarbeiter die Qualität der internen Kommunikation in ihren Kanzleien? Sind sich alle einer Meinung?

aber er hat eine VermutungDie Eigen­wahr­nehmung von Anwälten und die Fremd­wahr­nehmung durch ihre Mitar­beiter klafft erheblich ausein­ander, gerade wenn es um die Kommu­ni­ka­ti­ons­qualität in der Kanzlei geht. Bahnübergang in Reinsdorf (Burgenlandkreis)Die erstaun­lichen Ergeb­nisse der Studie finden Sie hier.

Lesen

Was passiert, wenn’s passiert ist? –Wildunfälle in Anhalt-Bitterfeld eine Anleitung für Anwältinnen und Anwälte zum Melden von Schadensfällen.Drohanrufe aus dem Knast? Was, wann, wie beim Versi­cherer melden? Alle Tipps finden Sie hier!

Lesen

Parodie auf Nick Tschiller

Mit Pedelec auf Rollsplit ausgerutschtDas Bundes­mi­nis­terium der Justiz und für Verbrau­cher­schutz plant im Inkas­so­be­reich Änderungen, die auch die Vergütung sowie die Infor­ma­ti­ons­pflichten für Anwältinnen und Anwälte betreffen.Bei der Karl-Marx-Allee dürfen die Anwohner nun doch nicht mehr mitreden Vom DAV gibt’s dafür große Kritik. 

Lesen